Schutz vor Hardwareausfällen und Datenverlust

Die digitalen Unternehmensdaten bilden die Existenzgrundlage und Achillesferse Ihres Unternehmens. Ihr Verlust ist viel schlimmer als der Verlust eines guten Kunden oder Mitarbeiters. Sie müssen hochgradig verfügbar sein. Bei einem Schaden muss der Normalbetrieb in kürzester Zeit wiederherstellbar sein.

Ursachen für Einschränkungen der Verfügbarkeit Ihrer Daten sind Hardwareverschleiß, Überhitzung, Feuer, Wasser, Blitzschlag, Diebstahl. Trojaner haben die Fähigkeit, das Betriebssystem sowie essentielle Anwendungen und Daten irreparabel zu beschädigen. Dies trotz installierter Antivirussoftware! 

Zwei Beispiele für die Stichhaltigkeit solcher Überlegungen:

  1. Der Chef eines Kunden öffnete auf dem Hauptrechner, der gleichzeitig als Server fungierte, den Anhang einer Bewerbungsmail. Nur war es in Wirklichkeit ein gut getarnter Ransomware-Trojaner. Kurze Zeit später erschien auf dem Bildschirm eine Lösegeldforderung. Bei der Analyse ergab sich: Die Daten der gesamten Festplatte waren verschlüsselt worden. Dank eines aktuellen Backups war der Zugriff auf die zentrale Datenpartition des Unternehmens glücklicherweise bald wiederhergestellt – andernfalls wäre aber guter Rat teuer gewesen.
  2. Der Defekt der Festplatte des Hauptrechners führte zum Stillstand aller Computeraktivitäten. Dies hätte durch ein Festplatten-RAID leicht vermieden werden können.
  3. Fast 10 Jahre lang wurde der Inhalt der Netzwerkplatte täglich nachts automatisch gesichert. Dann ging das Gerät kaputt. Problem: Ersatzgeräte waren nicht mehr mit dem Backupformat des alten Geräts kompatibel –  das Backup ließ sich nicht wiederherstellen auf dem neuen Gerät.

Daher erarbeiten wir mit Ihnen ein Verfügbarkeits-Konzept, bei dem Sie beruhigt schlafen können. Wichtig dabei sind diese Punkte:

  • Sicherung Ihrer betriebswichtigen Daten nach einem ausgereiften Konzept. Wenn es sein muss, verschlüsselt und an mehreren Orten.
  • Langfristige Wiederherstellbarkeit der Backups auf beliebigen Geräten
  • Ausreichender Schutz der Backups vor Manipulierung
  • Beschädigte Hardware muss schnell ersetzbar sein. Wir beschränken uns bei der Hardwareauswahl auf wenige gute Hersteller und Modelle. Dies erhöht die Lebensdauer Ihrer Hardware und erleichtert die Beschaffung von Ersatzgeräten.

Verfügbarkeit Ihrer Daten

Sind Ihre Datenspeicher in einem RAID-Verbund organisiert, können Sie bei defekt einer Serverplatte sofort weiterarbeiten. Dies erspart Ihnen die Ausfallzeit, die ansonsten bei Neuinstallation entstehen müßte. Es sichert Sie jedoch nicht vor Datenverlust aufgrund von Fehlbedienung oder Verschlüsselungs-Trojanern. Daher lesen Sie weiter:

Ausgereiftes Backup-Konzept

Kontrolle Ihres Backups, Sicherung an anderen Orten, Schutz vor Trojanern sind einige Aspekte, deren Beachtung zu einer erfolgreichen Wiederherstellung Ihrer Daten beiträgt.

Anpassbarkeit an vergrößerte Datenmengen

Wenn herkömmliche Netzwerke die Grenzen ihrer Kapazität erreichen, ist eine Beschleunigung sehr schwierig. Dies gilt jedoch nicht, wenn das Netzwerk virtualisiert ist. Ein defekter Server kann dann einfach ausgetauscht werden.